Signatur Marina Anton
 

 

Marina Anton arbeitet autodidaktisch.

Sujet: abstrakt und realistisch, Themen um Mensch und Natur, Serie „Umbra“. Spontane Gedanken, die Intensität der Farben sowie der Einsatz von Pinseln und
Spachteln ergeben das Resultat Bild.
 
Medium: Öl und Acryl auf Leinwand, Holz, Alu-Dibond.
     

"Farbige Plastizität charakterisieren die expressionistischen Bilder der Künstlerin Marina Anton. Leuchtendes Gelb und Orange dominieren."        


                           Sigrid Preuss-Fieting
                           Badener Kulturnachrichten  
                           Baden-Baden, 9. Juni 2006
 

Biographie

Geboren am 25.3.1960 in Wr. Neustadt 

Absolventin der Wirtschaftsuniversität Wien, Studienrichtung Handelswissenschaften   

Lebt und arbeitet in Zwettl, Niederösterreich 

Teilnahme an zahlreichen Ausstellungen und Messen im In- und Ausland

Leitung von Malkursen im Atelier 

Anfertigung von außergewöhnlichen
Schmuckunikaten        

Mitglied der NÖ-Kulturvernetzung 

Werke von Marina Anton befinden sich in privatem und öffentlichem Besitz. 

 


 

 

"Die Farbe ist der Ort, wo unser Gehirn und das Weltall sich begegnen."

                           Paul Cézanne, 
                           überliefert durch Joachim Gasquet